Willkommen beim Stadtverband für Sport und Kultur e. V. Wasseralfingen

Neuigkeiten - Aktuelles

Buchlesung und Polit-Talk statt Wasseralfinger Festtage

 

Trotz der in diesem Jahr erneut, auf Grund von Corona, abgesagten Wasseralfinger Festtage hat sich der Stadtverband für Sport und Kultur e. V. Wasseralfingen Aktionen überlegt um den Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Vereinen und Gästen aus nah und fern etwas bieten zu können. Besonders hervorzuheben sind hierbei zwei Veranstaltungen.

 

Zum einen die am Mittwoch, 23.06.2021 um 18:30Uhr stattfindende Buchlesung mit dem Autor Wolfgang Schnee, der aus seinem Buch “Mord Partner” liest.

Wolfgang Schnee ist pensionierter Lehrer aus Fachsenfeld, der Deutsch, Geschichte und Philosophie am Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen unterrichtet hat. Er hat zwar schon Theaterstücke geschrieben – mit dem Krimi “Mord-Partner“ beschreitet er aber neue Wege.
Die spannende Geschichte um den Detektiv Paul Pfanne spielt auf der Ostalb.

Musikalische umrahmt wird die Lesung durch das Duo “ZwiePack”. Veranstaltungsort ist hierfür der Innenhof zwischen Rathaus und Bürgerhaus in Wasseralfingen (bei schlechten Wetter im Bürgersaal im Bürgerhaus).

 

Eine mindestens genauso interessante Aktion wird am Sonntag, 27.06.2021 um 11:30Uhr stattfinden. Hierbei handelt es sich um einen Polit-Talk mit der zur Wahl stehenden OB Kandidatin und den OB Kandidaten. Natürlich wird das Themengebiet speziell zu Wasseralfingen und Hofen angepasst sein und auf dem Stefansplatz in Wasseralfingen stattfinden (bei schlechtem Wetter in der Glück-Auf-Halle in Hofen).

Gerne können im Vorfeld Fragen an die Kandidatin und Kandidaten per E-Mail an den Stadtverband geschickt werden: info@stadtverband-wasseralfingen.de.

 

Da bei beiden Veranstaltungen nur eine begrenzte Anzahl an Zuhörerinnen und Zuhörern erlaubt ist, ist eine Voranmeldung jeweils mit Vornamen, Nachnamen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an folgende E-Mail-Adresse zwingend erforderlich

info@stadtverband-wasseralfingen.de

 

Die Anmeldung für die Buchlesung muss bis spätestens Sonntag, 20.06.2021 erfolgen.

Die Anmeldung für den Polit-Talk muss bis spätestens Mittwoch, 23.06.2021 erfolgen.

 

Die Daten werden nur zur Eingangs- bzw. Teilnehmerkontrolle verwendet und 14 Tage nach Ende der Veranstaltung vernichtet.

 

Für beide Veranstaltungen gilt, unabhängig vom Veranstaltungsort, die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder medizinischen Maske.

Für beide Veranstaltungen gilt außerdem die 3-G-Regel (getestet, genesen oder geimpft). Die entsprechenden Nachweise sind beim Betreten der jeweiligen Veranstaltungsfläche unaufgefordert vorzuzeigen.

Natürlich werden wir der dann aktuellen Corona-Situation und gültigen Verordnung Rechnung tragen und kurzfristig umplanen oder Veranstaltungen auch eventuell wieder absagen.
Bitte beachten Sie deshalb auch aktuelle Hinweise zu beiden Veranstaltungen in der Tagespresse oder auf der Homepage des Stadtverbands unter www.stadtverband-wasseralfingen.de

Nächste Termine:

 

Mittwoch, 23.06.2021 um 18:30 h: Buchlesung mit Wolfgang Schnee (Buchtitel: Mord Partner - Ein Ostalb- und Stuttgart-Krimi) im Innenhof zwischen Bürgerhaus und Rathaus

Sonntag, 27.06.2021 um 10:30 h: Ökumenischer Gottesdienst in der Stephanuskirche

Sonntag, 27.06.2021 um 11:30 h: Polit-Talk mit den OB-Kandidaten auf dem Stefansplatz

Sonntag, 27.06.2021 um 15:00 h: Ausstellungseröffnung "Der letzte Guss" auf dem Stefansplatz

Dienstag, 14.07.2021 um 19:30 h:   Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus (Bürgersaal)

Alle oben genannten, geplanten Veranstaltungen und Termine sind unter Vorbehalt zu betrachten. Je nach aktueller Corona-Situation können sie kurzfristig verschoben oder ganz abgesagt werden. Für alle genannten Veranstaltungen sind Voranmeldungen notwendig. Weitere Details zur jeweiligen Veranstaltung werden wir kurzfristig veröffentlichen und diese Seite laufend aktualisieren. 

Wir hoffen, dass Sie alle gut und vor allem gesund durch diese schwierige Zeit kommen und dass wir uns baldmöglichst wieder zu gemeinsamen Veranstaltungen treffen können.

Weitere Termine finden sie auf unserer Seite Termine.

 

Wasseralfinger Festtage 2021 abgesagt

Liebe Besucher unserer Homepage, 

leider müssen wir nun, zum 2. Mal hintereinander, unsere geliebten und beliebten Wasseralfinger Festtage absagen.

Auch wenn wir bis zum Schluss die Hoffnung hatten, unser Stadtfest durchführen zu können, hat sich durch die wieder rapide angestiegenen Infektionszahlen leider alles zerschlagen.

Es gab schon viele Ideen für das diesjährige Stadtfest und die Planungen waren auch schon sehr weit vorangeschritten.

Doch im Sinne unser aller Gesundheit können wir den Schritt der Stadt Aalen vollkommen nachvollziehen und sehen es ebenso als alternativlos an, alle Feste bis Anfang Juli abzusagen.

Von Seiten der Stadt wird dazu auch noch eine Pressemeldung in den Tageszeitungen folgen.

Wir bitten Sie alle um Verständnis für diese Absage und hoffen, dass die Pandemie bis zum Herbst einigermaßen überstanden ist und wir uns im kommenden Jahr zu den 49. Wasseralfinger Tagen wieder treffen können.

Für die Planungen der Festtage im kommenden Jahr werden wir uns dann wieder rechtzeitig bei Ihnen melden.

Bleiben Sie bis dahin vor allem gesund!

Viele Grüße im Namen des gesamten Vorstandsteams

 

Information zum Corona-Virus:

Wir alle tragen Verantwortung für uns gegenseitig! Dieses Bewusstsein verlangt von uns angemessenes Handeln gegenüber unserem privatem und beruflichem Umfeld, wie auch natürlich in den Vereinen.

Wichtig ist jetzt, die Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen und eine angemessene Balance zu finden zwischen dieser Verantwortung und unseren gesellschaftlichen Aufgaben.

Bitte beachtet auch die Empfehlungen des Sozialministeriums Baden-Württemberg und des Robert Koch Instituts.


 

Zum Seitenanfang

Wer ist der Stadtverband Wasseralfingen?

Der Stadtverband für Sport und Kultur Wasseralfingen wurde im Jahre 1954 gegründet.
Ihm gehören aktuell 47 sport- und kulturtreibende Vereine und Institutionen aus den Stadtgebieten Wasseralfingen und Hofen an, welche etwa 15.500 Jugendliche, Frauen und Männer repräsentieren.

Diese 47 Vereine und Institutionen sind der Stadtverband. Sie tragen und sie unterstützen ihn in allen seinen Aktivitäten. Der Stadtverband ist daher von großem gesellschaftlichem, sozialem und politischem Gewicht.

 
Zum Seitenanfang

Wer führt den Stadtverband Wasseralfingen?

Die Mitglieder, nämlich Vereine und Institutionen wählen aus ihrer Mitte oder aus Personen, die im Stadtgebiet ihren Wohnsitz haben, einen Vorstand. Der Vorstand besteht gegenwärtig aus 9 Personen. Diesem Vorstand obliegt es, zusammen mit den Mitgliedsvereinen und der Unterstützung der Stadt, des Bezirksamtes Wasseralfingen und der Ortschaft Hofen, die Aufgaben und Ziele umzusetzen. Bisher ist es in hervorragender Weise gelungen, für den Vorstand Mitbürger aus Sport und Kultur, aber insbesondere auch aus dem Schulbereich für die ehrenamtliche Vorstandsarbeit gewinnen zu können.
 
Zum Seitenanfang

Was will der Stadtverband Wasseralfingen erreichen?

Der Stadtverband Wasseralfingen will für seine Mitglieder Dachverband sein. Er muss und will mehr sein, als ein Terminabstimmungs- und Aufgabenverteilungsgremium. In Zeiten, in denen die Vereinsarbeit nicht einfacher wird und in einer Zeit besonderer gesellschaftlicher Entwicklungen, in Zeiten eingeschränkter öffentlicher Kassen, in einer Zeit, in der es für immer mehr Frauen und Männer immer schwerer wird, ein Ehrenamt zu übernehmen, in einer Zeit, in der das persönliche Anspruchsdenken und die individuelle Wohlfahrt vielfach Vorrang haben, kommt dem Stadtverband für Sport und Kultur Wasseralfingen, seinen Vereinen und Institutionen eine besondere, aber auch sehr schwierige Aufgabe zu.

Vereinsarbeit heute muss neue, andere Wege gehen. Diese Probleme zu erkennen, gemeinsam nach Lösungen zu suchen und diese auch umzusetzen, hierfür Anregungen und Hilfeleistungen anzubieten, darin sieht der Stadtverband Wasseralfingen die besondere Aufgabe eines Dachverbandes.
 
Zum Seitenanfang

Was tut der Stadtverband Wasseralfingen?

Einige Beispiele:
  • Er vertritt die sportlichen und kulturellen Belange seiner Mitglieder, gegenüber der Stadt, anderen Verbänden, der Politik und sonstigen Dritten
  • Er erarbeitet Anträge und Initiativen für die Anliegen der Vereine z.B. im Vereins- und Steuerrecht
  • Er ist Verbindungsstelle und Ansprechpartner in allen Fragen des Sports und der Kultur
  • Er schult und berät seine Mitgliedsvereine in Fragen der Vereinsarbeit und führt hierzu Informations- und Fortbildungsabende durch
  • Er ist das Sprachrohr der Vereine, wenn es um deren Sorgen und Anliegen geht
  • Er organisiert und veranstaltet seit 30 Jahren mit seinen Mitgliedsvereinen die "Wasseralfinger Festtage"
  • Er führt Kunstausstellungen, Kabarettabende, Theater- und Musikveranstaltungen durch
  • Er verwaltet Vereinsräume im Bürgerhaus Wasseralfingen und organisiert die Belegung durch seine Mitgliedsvereine
  • Er gestaltet die zentrale Feier des Volkstrauertages im Stadtbezirk Wasseralfingen
  • Er stimmt mit seinen Mitgliedsvereinen und deren Institutionen die Veranstaltungen während das Jahres ab
  • Er unterstützt den Sportkreis Ostalb in seiner Arbeit
  • Er ehrt ehrenamtliche und gemeinnützige Arbeit selbst oder macht Ehrungsvorschläge an Stadt, Land und Bund
  • Er fördert die Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein u.v.a.m.
  • Er vermittelt interessierte Mitbürger an die jeweiligen sport- oder kulturtreibenden Vereine und Einrichtungen
  • Er ist Koordinator für "Aalen Sportiv"
 
Zum Seitenanfang